Am 11. September des Jahres 2001 stürzten zwei entführte Flugzeuge in die „Twin Towers“ des World Trade Centers, diesen Monat jährte sich das schreckliche Ereignis zum 20. Mal.

Der Anschlag wurde vom islamistischen Terrornetzwerk Al-Qaida unter Führung von Osama Bin Laden geplant. Ursprünglich waren vier Flugzeuge unterwegs, das erste bohrte sich in den südlichen Turm des World Trade Centers, worauf kurz danach das zweite in den nördlichen krachte. Ein weiteres Flugzeug, welches entführt wurde, schlug etwas später in das Zentrum der amerikanischen Verteidigung, das Pentagon in Washington, ein. Das vierte wurde von mutigen Passagieren über Pittsburgh zu Absturz gebracht, jedoch war das Weiße Haus wohl das vermutliche Ziel.

Diesem schreckliche Anschlag fielen 3000 Menschen zum Opfen, weitere 6000 wurden verletzt. Auch heute, 20 Jahre nach dem schweren Anschlag, bleibt dieser im Gedächtnis vieler Menschen. Ein Anschlag wie es zuvor noch keinen weiteren gab.

Im Folgenden ist ein Video verlinkt, in dem eine Frau von ihren Erinnerungen des 11. September 2001 in New York erzählt. Auch heute, zwanzig Jahre später, erinnert sich diese Frau an den 11. September des Jahres 2001 als wäre es gestern gewesen.

Dieser Tag ist in den Köpfen von Millionen von Menschen verankert und verbreitete großes Leid und Schrecken.

Wir erinnern uns im Gedenken an die, die diesen Tag erlebt haben, an die, die ihr Leben an diesem Tag verloren haben und an alle anderen Menschen, die durch diesen Tag gelitten haben und immer noch leiden.

✉️ Verpasse keinen Beitrag – mit unserem Newsletter!

Trag dich ein, um neue Beiträge direkt in deinen Posteingang zu bekommen.

Keine Sorge, wir senden natürlich keinen Spam!